DIE KLANGWELT DES MITTELALTERS Gregorianische Gesänge und Kompositionen

DIE KLANGWELT DES MITTELALTERS Gregorianische Gesänge und Kompositionen

Interpreten:
Klaus Wenk (Tenor)
Marcus Weigl (Bariton)
Helmut C. Kaiser (Monochord, Steeldrum, Sonnengong, Gongtrommel, Chimes, Shruti, Langtrommel)
Hans Grobmeier (Klarinette, Sopransaxophon, Gotisches Hackbrett, Stierhörner, Spanische Sopranschalmei, Flöten)

Mit ihrem außergewöhnlichen Konzertprogramm möchten die Musiker die Zuhörer eintauchen lassen in eine einmalige Klangwelt: Sakrale mittelalterliche Vokalmusik trifft auf zeitgemäße Interpretation, gespielt mit klassischen, historischen und exotischen Instrumenten. Zu hören sind bspw. Bass-Monochord, Steeldrum, Buckelgong, Gotisches Hackbrett oder Spanische Sopranschalmei. Dem Publikum eröffnen sich dadurch völlig neue Klangwelten auf einer faszinierenden musikalischen Entdeckungsreise.

Eintritt 23,00 Euro

23.10.2019 um 20:00 Uhr
Weinbergkapelle St. Georg